Sonnenparkgestaltung Frühling 2015 von 28. März um 09:00 bis 8. April um 19:00

10386937_10206587021580395_3817670801946992282_o

Sonnenparkgestaltung Frühling 2015 

von 28. März um 09:00 bis 8. April um 19:00

Gemeinsam den Sonnenpark weiterentwickeln!

Traditionellerweise bietet sich die Osterferienwoche von Samstag 28. März. bis Mittwoch 8. April für die „Sonnenparkgestaltung Frühling 2015“ an. Alle Mithelfer*Innen sind wieder gefragt, täglich von 9:00 bis 19:00 teilzunehmen.
Viele Projekte konnten schon während der letzten Wochen gesammelt werden:
Es soll an Themen wie: Sitzgelegenheiten überarbeiten, Gewächshaus weiterbauen, den essbaren Anteil im Sonnenpark vergrößern, Pflanzlöcher für Patenpflanzen graben, Baumpflege usw. gearbeitet werden.
Wir möchten auch die bestehenden Projekte gemeinschaftlich wieder in Form bringen (z.B. Duftgarten, Eschendom etc), gärtnern, ansprechend gestalten, beschildern, flechten, auf die kommende Saison vorbereiten und mit einer Arbeitsbühne die – seit Monaten laufenden – Baumpflegearbeiten abschließen, denn die Wegesicherung ist ein wichtiges Thema für unseren gemeinsamen Erholungsort!

Sonnenpark Pflanzenpatenschaften Frühling 2015 findet am Ostermontag 6. April ab 14:00 statt.
Diesesmal warten viele exotische Pflanzen auf eure Patenschaft!
z.B: Maroni, Himalaya-Zeder, Hamamelis, Indianerbanana, Magnolie, Mammutblatt, Maulbeerbaum uvm.

PARKGESTALTUNG – AKTUELLE PROJEKTÜBERSICHT

1. Freitag 27. März um 14:00 „Eröffnungsveranstaltung Sonnenparkgestaltung“
2. Samstag 28. März bis 8. April 2014 „Sonnenparkgestaltung Frühling 2015“ (Osterferienwoche, Ostersonntag ist kein Betrieb)
täglich von 09:00 bis 19:00
3. Ostermontag 6. April ab 14:00 „Sonnenpark Pflanzenpatenschaften Frühling 2015“

Projekte, die umgesetzt/weitergeführt/begonnen werden sollen:
• Baumlehrpfad
• Sitzbänke reparieren mit neuer Holzauflage
• 2 oder 3 Liegeflächen bauen
• Land Art z.B. Mammutpark
• Holzkunstwerke
• den essbaren Garten vergrößern
• Gewächshaus ausschweißen und montieren
• Beschilderung planen, layouten
• Vogelbeobachtungsstation
• Pflanzlöcher für Patenpflanzen graben
• Kochen für die Parkgestaltungscrew
• bestehende Projekte erhalten/verbessern (Waldarena, Duftgarten, Wohlfühlpfad, Naturbandolino, Weidenhaus, Eschendom)

• Baumpflege mit Arbeitsbühne
• Wege gestalten/befestigen (Landsbergerstraße)
• Patenpflanze reservieren 🙂
Background zur SONNENPARKGESTALTUNG:

Warum ist es wichtig, den Sonnenpark gemeinsam zu gestalten und zu bepflanzen?
Der Sonnenpark ist Ort der Begegnung und der Vielfalt. Er lebt von der aktiven Teilnahme seiner Nutzer*innen. Wir, der Vorstand des Vereins, sehen unsere Aufgabe darin, die Pflege und Nutzung zu verwalten und zu koordinieren. Alle Aufgaben zu erledigen ist uns (leider) nicht möglich. Deshalb brauchen wir eure Hilfe.

Wir gestalten und beschützen gemeinsam diesen einzigartigen Natur- und Kulturort seit über 15 Jahren mit diesen Ergebnissen:

1. Erholung, Sport und Begegnung
2. Bildung und Forschung
3. Kunst und Kultur
4. Urbane Landwirtschaft

Es handelt sich um St. Pöltens letzte innerstädtische Grünfläche mit so hoher Naturvielfalt in dieser Größe.

Verein Sonnenpark (gemeinnützig)
Spratzerner Kirchenweg 81-83
3100 St. Pölten
Österreich

Verein zur Förderung nachbarschaftlicher Kommunikation und gemeinschaftlicher Aktivitäten
ZVR-Zahl: 296586897

Details siehe Website:
http://www.sonnenpark-stp.at
http://www.facebook.com/sonnenparkSTP

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*