2015

Adventmarkt am 12.12.2015 ab 14:00

74224579253412410204979839791228 10204979843711326 Adventsmarkt 2014 Max Werdenigg

 Zum zweiten Mal wird im Sonnenpark (-Park der Vielfalt) ein Adventmarkt veranstaltet. Wir werden euch wieder weihnachtlich verwöhnen:

  • Laternenbasteln für Kinder ab 14:00 mit Wanderung durch den Park um 17:30
  • Kunsthandwerksmarkt
  • IMA*-Chor und IMA*-Musikgruppe (Ziehharmonika, Querflöte und Cajon)
  • Turmbläser
  • Weihnachtsgeschichten für Kinder und Erwachsene
  • Produkte vom Sonnenpark
  • Selbst gebackene Weihnachtskekse
  • Bücherflohmarkt
  • Glühwein, Punsch und Suppen
  • Schüler_innen des IMA* vergeben handgefertigte Lesezeichen gegen Spende für Flüchtlinge
  • Gute Klänge von den Plattenverlegern Matt und Gidi

Wir freuen uns auf euch!

(Fotos von Max Werdenigg)
*Integratives Montessoir Atelier St. Pölten

 

Pflanzenpatenschaften am 7.11.2015 ab 14:00 ACHTUNG: wetterbedingt auf den 8.11.2015 ab 14:00 verschoben!

INBOX-2145

Am 7.11.2015 ab 14:00 ist es wieder so weit: mit den Pflanzenpatenschaften wird die Herbst-Parkgestaltung abgeschlossen.

Wir möchten euch wieder die Möglichkeit geben, mit der Patenschaft für eine Pflanze Teil dieses vielfältig und gemeinschaftlich genutzten und gestalteten Parks zu werden. Wir möchten, dass die Vielfalt der Nutzer*innen und Nutzarten des Parks sich spiegelt: im Abwechslungsreichtum der Pflanzen, der durch sie entstehenden Plätze und damit einhergehend der allgemeinen Biodiversität.

Schwerpunkt im Herbst sind jahreszeitenbedingt hauptsächlich heimische Gehölze. Wie gehabt versuchen wir, den essbaren Teil der Pflanzen im Park zu erhöhen. Diesmal steht vieles im Zeichen der roten Beere.

Es freuen sich am 7.11. folgende Pflanzen auf euch als zukünftige Paten:

Hirschholler/roter Holunder mit roten Beeren (2), gewöhnliche Berberitze, ebenfalls mit roten Beeren (10), gewöhnlicher Schneeball, wie gehabt mit roten Beeren (2), Leder- Rose (2), Wein-Rose (2), Haferschlehe (2), Speierling (2), Elsbeere (2), weiße Ribisel (4) und schwarze Ribisel (2), gelber Hartriegl/Dirndl (4), Jostabeeren (1), Tannen (3) und Föhren (3), Rosatzer Riesenmispel (1), Ringlotte (1)

Bepflanzt und gestaltet werden dieses Mal hauptsächlich diese Bereiche im Park:

  • die Augenwiese, die sich nach und nach zu einem Platz mit roten belaubten, rot blühenden oder Pflanzen mit roten Früchten entwickelt (dort werden auf jeden Fall Hirschholler und Berberitze ihre Heimat finden)

  • das Umfeld des Gartenhauses

  • das Umfeld der Drehhäuser und des Eschendoms

  • die nördliche Grundstücksgrenze

Informationen zu vielen der Pflanzen gibt es hier: http://www.heckipedia.at/mwiki/index.php?title=Hauptseite. Sehr empfehlen wir auch Sigi Tatschls Buch „555 Obstsorten für den Permakulturgarten und -balkon“ für weitere interessante und appetitanregende Infos zu diesen und auch anderen Pflanzen im Park.

Beginn der Pflanzenpatenschaften ist ab 14:00 im Sonnenpark. Wählen Sie eines der Bäumchen gegen eine freiwillige Spende aus. Gesetzt wird gemeinsam und unter professioneller Anleitung. Ihr könnt auch gerne den Park durch selbst mitgebrachte Pflanzen ein Stück mitgestalten. Wir finden gemeinsam einen guten Platz, freuen uns jedoch über vorherige Kontaktaufnahme!

Wir freuen uns auf euren Besuch! Für das leibliche Wohl (Tee, Kaffee, Snacks) ist gesorgt.


 

Planungstreffen für die bevorstehende Sonnenparkgestaltung am 6. Oktober um 17:00

DSC04942w

Liebe Freund*innen des Sonnenparks,

wir möchten euch kommenden Dienstag 6. Oktober um 17:00 zu einem Planungstreffen für die bevorstehende „Sonnenparkgestaltung“ einladen.

Im Zeitraum von 9. bis 18. Oktober kann nämlich die Bevölkerung wieder den Sonnenpark aktiv mitgestalten!

Deshalb soll es diesen kleinen Vorabaustausch geben, welche Projekte diesesmal umgesetzt werden können und worauf wir den Fokus tatsächlich legen möchten.

Innerhalb einer Saison sammeln sich auf 50.000m2 eine Menge Gedanken und unterstützenswerte Wünsche.

Fixstarter bisher sind: Spielmöglichkeiten, Landart, Heckenpflege, Sicherheit, Plätze für unterschiedliche Generationen und Kulturen, Pflege bestehender Projekte etc.

Ideen einbringen ist natürlich auch sonst das ganze Jahr über möglich und auch erwünscht.

Heuer werden zwei intensive Wochenenden und die dazwischenliegenden Wochentage (9. bis 18. Oktober) für die gemeinschaftliche Sonnenparkgestaltung verwendet.

Aktivzeiten:

Freitage: ab 14:00
Samstage: ab 9:00
Sonntage: ab 11:00
wochentags: 9:00 bis 18:30

Am Samstag, 10. Oktober 2015 ab 15:00 findet eine Laub-Sammel-Aktion von Rosskastanienblättern & Waschmittel-Herstellung aus Rosskastanien statt. Mehr Infos gibt es schon hier und auch wir werden noch genaueres berichten.

Ein weiterer Höhepunkt der Parkgestaltung werden wieder die Pflanzenpatenschaften sein. Fragen/Wünsche/Ideen/Bitten dazu nehmen wir gerne schon entgegen.


Cinema Paradiso im Sonnenpark am 25.9.2015 ab 19:30, zuvor Kulinarisches aus dem Sonnenpark ab 17:00

Cinema Paradiso und der Verein Sonnenpark zeigen in einer gemeinsamen Kooperation einen Film unter dem Sternenhimmel im Sonnenpark am Spratzerner Kirchenweg. Gezeigt wird der Film Rivers and Tides.
Beginn: 19:30. Bei Schlechtwetter im Weißen Saal. Decken und Kissen bitte selbst mitbringen. Eintritt: freie Spende!

Zuvor und dazu gibt es kleine Köstlichkeiten, zubereitet mit Obst und Gemüse aus den Gemeinschaftsgärten im Park (Gemeinschaftsgarten SüdGRUND, Gemeinschaftsgarten St. Pölten). Zubereitet werden die Snacks zusammen mit den Gärtner*innen des Sonnenparks.
Wir möchten damit das gemeinsame Gartenjahr gemeinsam ausklingen lassen, uns einander besser kennen lernen, Pläne fürs neue Jahr schmieden.
Willkommen zum gemeinsamen Verspeisen der Köstlichkeiten sind alle – nicht nur Gärtner*innen!
Beginn: ab 17:00 beim Gemeinschaftsgarten Süd (hinterm Haus 83). Bei Schlechtwetter sind wir im Haus.

http://www.cinema-paradiso.at/st-poelten/feature/cinema-paradiso-im-sonnenpark


Workshop: Grüne Kosmetik – naturbelassene Hautpflege am 30. August 14:00 bis 18:00

10154075_865184070186264_5283161899726421998_n

GRÜNE KOSMETIK = biologische, saisonale, regionale, essbare Hautpflege einfach und schnell hergestellt.

Programm: Wenn es das Wetter erlaubt, machen wir einen Spaziergang durch den Sonnenpark und lernen die Kräuter, die wir nachher verarbeiten werden, besser kennen. Danach gibt es eine kurze theoretische Einführung in das Thema, gefolgt von der Herstellung von 4-6 Produkten wie einem Lippenbalsam, einem Deo, einer Salbe, einer Zahnpasta, einem Shampoo oder einem Duschgel.

Jede/r Teilnehmer/in nimmt die selbst gefertigten Produkte und ein Skript mit nach Hause.

Teilnehmerbetrag: 58 Euro (inkl. Skript und Material)
Anmeldung: office@krautig.at

Jede/r Teilnehmer/in nimmt die selbst gefertigten Produkte und ein Skript mit nach Hause.

Teilnehmerbetrag für Sonnenpark&Lames-Mitglieder (bis zu 4 Anmeldungen): € 16,- Materialkosten* + € 32,-

Teilnehmerbetrag für Sonnenpark&Lames-Mitglieder (ab 5 Anmeldungen): € 16,- Materialkosten* + € 28,-

*Die Materialkosten setzen sich zusammen aus: Zutaten, Verpackungen, Skript


Bücherantiquariat beim Lames FlohMarktTag 5.0 am 5. September 2015

11703537_10203606252552018_1434924101444845679_o

Liebe Freund*innen des geschriebenen und gebundenen Wortes!

Am 5. September organisieren Lames und Michi Plesser den inzwischen fünften FlohMarktTag. Auch wir dürfen wieder dabei sein. Wir freuen  uns, euch neue Bücherschätze präsentieren zu können.

Der Flohmarkt beginnt wie immer um 14:00. Mehr Infos gibt es hier.

Wie gehabt freuen wir uns auch über eure Bücherspenden.


Café Beschwingt am 29. August 2015 ab 16:00

1074343_589265687780604_1806944499_o

Liebe Freundinnen und Freunde von Kaffee, Kuchen und Musik!
Um euch das Ende der Sommerferien kulinarisch und akustisch zu versüßen, findet auch heuer wieder ein Café Beschwingt, diesmal in Zusammenarbeit vom Verein Sonnenpark und Lames, statt.
Ab 16:00 werden Taner Türke und Mathias Lackenberger spielen. Danach wird ein DJ das Café beschwingt zu einem entspannt tanzenden Ende bringen.
Weitere Veranstaltungsdetails werden wir demnächst nachliefern.

Der Sonnenpark ist am gleichen Tag auch eine der Anlaufstellen einer der Themenwanderungen von Stattgarten.


Workshop „Solarstrom für mobiles Wohnen“ mit Jonathan Schreiber

8. August 2015 14:00 bis 18:00 Uhr

Du willst mit deinem Bus auf reisen gehen oder in einem Tiny-House leben und dabei nicht auf umweltfreundlichen Strom verzichten? Dann bist du richtig in diesem DIY-Workshop!

Du lernst wie ein einfaches, netzunabhängiges Solarsystem aufgebaut wird, das dich kostengünstig mit Strom für die wichtigsten Dinge versorgt.

Im Workshop bauen wir gemeinsam ein solches System auf. Du lernst die einzelnen Komponenten wie Wechselrichter, Batterie usw. sowie deren Funktion kennen und verstehen.

Beitrag: 30€ pro Person
Mitglieder des Vereins Sonnenpark bekommen eine Rabatt von 5€

Anmeldung hier

Mehr Infos über Jonathan Schreiber hier und hier


Sonnenparkfest am 13. Juni 2015 ab 14:00

Eintritt frei!

Spratzerner Kirchenweg 81-83, St. Pölten

 

(Video des Festes von 2014)

Acts:

Hofbühne:

14:00 Moderation: Alois Huber

14:30 Celli Beans (4 cello, perc)

15:15 Parkführung zu allen Orten mit Waltraud Zahorik und Markus Weidmann

15:30 Soundcheck

17:00 DJ Lichtfels

18:00 Magdalena Grabher (voc, piano)

20:00 Die Gewürztraminer (Gipsy Sound)

21:30 Teresa Teufl (voc, key)

22:00 LED-Poi-Show Limetta Lichterloh (Curious Circus Collective Wien)

22:15 Wirbelfeuer Mark Hellgoth und Brigitte (clapotec.at)

Kinderpark

Workshops ab 15:00

  • Jonglage, Geschicklichkeit und Poi: Wirbelfeuer (Mark Hellgoth und Brigitte; clapotec.at)
  • Limetta Lichterloh (Curious Circus Collective Wien)
  • Malecke mit Melanie und Denise
  • Basteln mit Katerina & IMA-Kids, Verena und Julia
  • Dufträtsel mit Natalie
  • Baumgeschichten mit Natalie und Denise

16:00 Martin Auer erzählt, liest vor und singt (Philosoph*innenwiese): „Lieschen Radieschen und der Lämmergeier und andere verrückte Geschichten und Lieder.“

Hexenwald:

15:30 Marlene im Kräuterland – Mitmachkräutertheater (mehrere Aufführungen)

Fair Market – Park Ost

Nachhaltiges Angebot lokaler Einzelpersonen, Unternehmen und Organisationen.

Weißer Saal & Park – Ausstellung

Maria Budweiser, Kawa Kafruschy, sowie Mitglieder des St. Pöltner Künstlerbundes – Margareta Weichhart-Antony, Mark Rossell, Herbert Kraus

Wintergarten – Bücherentnahmestelle & Bücher-Antiquariat – Eröffnung

Projektvorstellung Peter Kaiser & Christa Seitz

Lesung – Philosoph*innenwiese

19:00 Martin Auer: Folk Ballads and Legends – Lieder und Gedichte

20:00 Herzensdenkerinnen

Jazzheuriger:

ganztägig mit DJ Zeta und Miss Marple

Acts:

16:30 2km/h Speedgang – Reinhard Kieninger (guit), Gerhard Meindl (dr), Friedl Konlechner (b), Josef Heinz (guit)

19:15 !0 & Isaac Thompson (voc, perc, guit)

20:30 Tronicello – Taner Türker  (clo) , Matthias Lackenberger (comp)

21:30 Special Guests

Unplugged Bühne – Mammutpark 

17:30 Belach dein Rauschen – Shirin (voc) und Jonathan (guit)

18:30 a´shiana – Christina Gaismeier (vl) und Alex König (guit)

19:30 Gianna Rose Lengauer (voc, guit)

Schwarzer Raum:

22:30 Tombadour und Markus Jakisic (voc, piano)

23:30 Klangmueller (Schrittmacher)

1:00 DJ Gernot

2:30 Special Guests

_________________________________________________________

Grafik:

Boutique Brutal

Impressum:

Verein Sonnenpark, Park der VIelfalt, Verein zur Förderung nachbarschaftlicher Kommunikation und gemeinschaftlicher Aktivitäten, St. Pölten, ZVR-Zahl: 296586897

Spendenkonto Verein Sonnenpark

IBAN: AT78 2025 6000 0092 2542

______________________________________________________________

Neuigkeiten im Mai

– Am 9.5.2015 startet die Kampagne „Sonnenpark bleibt“ zur Erhaltung des Sonnenparks.
(Homepage http://sonnenpark-bleibt.at/ im Aufbau begriffen, https://www.facebook.com/pages/Sonnenpark-Bleibt/905113952879874?fref=ts ) diese Woche.  Die Kampagne wird sich von 9-13 Uhr am St. Pöltner Riemerplatz erstmalig der Öffentlichkeit präsentieren. Unter den Aktivist_innen befinden sich auch Vertreter_innen des Vereins Sonnenpark.
Kommt vorbei, esst Muffins, lasst euch mit Blümchen beschenken und hinterlasst eure Unterschriften für einen Initiativantrag „Sonnenpark bleibt!“.

sp_bleibt_flyer

Wer möchte, kann dann 16.5./15 Uhr eine Führung im Sonnenpark genießen und dem Kampagnen-Blümchen eine Heimat geben.

– Am 20.5.2015 um 20:00 werden im Cinema Paradiso 2 Kurzfilme zum Thema Urban Gardening gezeigt. Außerdem werden sich der Verein Sonnenpark, der interkulturelle Gemeinschaftsgarten GRUND sowie die Initiative Stadtgarten vorstellen und gemeinsam mit Martin Schlatzer (Boku) und Karin Standler (Landschaftsarchitektin) und dem Publikum diskutieren.

http://www.cinema-paradiso.at/filmdb/urban-gardening–filme-diskussion/

– Am 30.5.2015 sind wir auf dem von Michi Plesser/Lames organisiertem Flohmarkt mit einem Bücherstand vertreten.

https://www.facebook.com/events/508362825979054/

Dort möchten wir unser neues Projekt, eine Bücherentnahmestelle, vorstellen. Außerdem werden wir Second-Hand-Bücher verkaufen. Der Erlös wird zu 100% für die Pflege und Erhaltung des Parks genutzt. Sowohl für die Bücherentnahmestelle als auch für den Flohmarktstand benötigen wir noch Bücher. Über eure Spenden würden wir uns sehr freuen!

Aufruf zur Bücherspende!

Vorschau auf Juni:

Sonnenparkfest am 13.6.2015 ab 14:00

mit Musik auf verschiedenen Bühnen, Artisten, buntem Kinderprogramm, Ausstellungen, Fair Market,  Lesungen, Bücherbörse, Theater, Jazzheurigem, Café mit großer Kuchentheke, Feuerflecken,…

Acts unter anderem: Gewürztraminer, Chor 50+, Magdalena Grabher, Tronicello, Tombadour und Markus  Jakisic, !0 & Isaac Thompson, a´shiana, Belach dein Rauschen, Teresa Teufl, Shirin und Jonathan, Marlene im Kräuterland

Bei den Vorbereitungen und während des Festes sind wir wieder auf eure Unterstützung angewiesen.
Wir freuen uns auch dieses Jahr über zahlreiche Kuchen von kreativen und begabten Bäcker*innen und laden herzlich dazu ein, am 13. Juni eine Kuchenspende mitzubringen.

Gesucht sind außerdem noch viele freiwillige Helfer*Innen für:

  • Flyer verteilen
  • Bardienst
  • Gestaltung des Geländes
  • Aufbau von Sitzgelegenheiten
  • Essensausgabe
  • Transporte
  • Abbau

Wenn du helfen kannst und magst und/oder einen Kuchen mitbringst, schreibe uns doch bitte eine kurze Nachricht an info@sonnenpark-stp.at oder per Facebook eine private Nachricht. Wir freuen uns sehr.
______________________________________________________________

Kräuterspaziergang mit Christine Konlechner – Sonntag, 3.5.2015, 14.00 bis ca. 19.00 Uhr

460951_282252418533466_1265690616_o

Treffpunkt: Gemeinschaftsgarten Süd im Sonnenpark (direkt hinter dem Haus 81),
Spratzerner Kirchenweg 81-83
 
 
Liebe Kräuterfreunde und -freundinnen!Heuer gibt es wieder einen Kräuterspaziergang im Sonnenpark mit unserer sehr geschätzten Expertin Christine Konlechner.Erfahre Spannendes über die Verwendung und auch die Heilwirkung von heimischen und eingewanderten Pflanzen – speziell jenen, die im Sonnenpark zu finden sind.Im Anschluss an den Spaziergang werden wir gemeinsam mit den gesammelten Kräutern unter Anleitung von Christine ein kräftiges Mahl zubereiten und anschließend gemeinsam verspeisen.Wenn du ganz sicher bist, dass du teilnehmen möchtest, schick bitte ein kurzes Mail an info@sonnenpark-stp.at, damit wir besser planen können.Eintritt: Freie SpendeEinen Ersatztermin gibt es nicht, sollte es regnen, findet die Wanderung trotzdem statt.(Foto von Manfred Lugbauer 2012)

_____________________________________________________________

Sonnenparkfest-Planungstreffen am 3.4.2015 um 18:00

Wir laden euch herzlich zum ersten Planungstreffen des diesjährigen Sonnenparkfestes ein, welches am 13.6.2015 stattfinden wird.

Wir treffen uns um 18:00 je nach Temperatur im weißen Saal oder orangenem Raum. Snacks und Getränke sind vorhanden. Wir freuen uns auf eure Ideen.

Die Treffen werden im 2-Wochen-Rhythmus stattfinden. Das nächste Treffen ist also am 17.4.2015.

______________________________________________________________

11038644_808264522598917_5647254298617821517_o

Herzliche Einladung zu den Frühjahrs-Pflanzenpatenschaften, 6.4.2015, 14.00 – 20:00

Dieses Mal warten viele exotische und/oder leckere Pflanzen auf eure Patenschaft! z.B: Maroni, Himalaya-Zeder, Hamamelis, Indianerbanane, Magnolie, Mammutblatt, Maulbeerbaum uvm.
Setzt eine Pflanze als Symbol für diesen vielfältig und gemeinschaftlich genutzten Park. Durch sie erhält der Sonnenpark seltene – exotische oder alte – Obstsorten und Abwechslung durch andere Park-Raritäten. Unbekannte oder unerwartete Obstsorten überraschen den Gaumen und bieten kleine Abwechslungen im Alltag. Bäume mit schönen Blüten oder immergrüne Pflanzen bilden das ganze Jahr über Blickfänge.

Außerdem möchten wir alle (ca. 150) bisherigen Pat*innen einladen, ihre Patenpflanzen zu besuchen und zu pflegen. Noch kleine Pflanzen brauchen ein bisschen mehr Hilfe, z.B. Bedränger rundum wegschneiden, Spitzen kürzen, Pflanzstöcke kontrollieren,…) Hinweise geben wir gerne vor Ort.

Programm:

  • Patenpflanzenführung durch den Sonnenpark (Obstgärten, Heckenkreis, Park Süd, Park Ost etc.)
  • für neue Pat*innen: Auswahl und Setzen einer Paten-Pflanze
  • für alte Pat*innen: Pflege der Paten-Pflanze, nach Wunsch unter Anleitung

Hinweis: Dieses Mal wird wird ein Fotograf vor Ort sein, der alle anwesenden Pat*innen mit ihren Pflanzen fotografieren soll. Wir würden die entstehenden Fotos gerne für dokumentarische Zwecke verwenden. Zwang besteht natürlich keiner.

Pflanzenliste für die Patenschaften im Frühjahr 2015:

  • 2 x Dreiblättrige Orange (Bitterorange, Poncirus trifoliata): die Früchte sind wegen der vielen Kerne eingeschänkt nutzbar, die Pflanzen sind aber sehr dekorativ und gut für Urlaubsgefühle am Wochenende.
  • 1 x Rote Zaubernuss (Hamamelis intermedia “Ruby Glow”): Ein Farbtupfer im Schnee oder in grauen Wintern.
  • 2 x chinesische Dattel (Ziziphus jujuba): Sehr lecker! Der Geschmack erinnert roh an Apfel, wird aber auch zu herzhaften Gerichten zubereitet, auch chin. Heilpflanze bei Erkrankungen der Atemwege.
  • 1 x Esskastanie/Marroni (Castanea sativa): Rösten und Guten Appetit!
  • 1 x Indianerbanane oder Pawpaw (Asimina triloba): Eine Frucht aus Nordamerika. Die Früchte erinnern im Geschmack an Mangos bzw. Bananen.
  • 1 x purpurfarbene Magnolie (Magnolia liliiflora “Susan”): Einfach nur hübsch.
  • 1 x Judasbaum (Cercis siliquastrum): Blüht wundervoll, bevor die herzförmigen Blätter mit auffälligem Zick-Zack-Wuchs austreiben; kann sehr alt und groß werden.
  • 1 x graublaue Himalaya-Zeder (Cedrus deodara): Mal ein anderer Nadelbaum mit sehr schönem Namen.
  • 1 x schwarzer Maulbeerbaum (Morus nigra): Maulbeeren schmecken sehr lecker und hübsch sind die Bäume auch noch.
  • 1 x Mostgummi-Eukalyptus (Eucalyptus gunnii): Ein dekorativer Baum, mit dem man sich ans andere Ende der Welt denken kann.
  • 1 x Winterharte Banane (Musa basjoo): Mit Früchten ist bei uns nicht zu rechnen, aber die bis 6m hoche Pflanze ist sehr dekorativ. Sie ist eine etwas anspruchsvollere Patenpflanze.
  • 1 x Kupfer-Felsenbirne (Amelanchier ’Ballerina’): Süß und köstlich.
  • 2 x Japanische Weinbeere (Rubus phoenicolasius): Auch süß und köstlich.
  • 3 x Täuschende Stachelesche bzw. Szechuanpfeffer (Zanthoxylum simulans perforatum): Sehr scharf und dekorativ.
  • 1 x Chilenisches Mammutblatt (Gunnera manicata): Mit ihren bis zu 180cm (!) großen Blättern ist das Mammutblatt eine sehr auffällige und wasserliebende Blattstaude.

Wir nehmen eine Spende für den Ankauf der Pflanzen gerne entgegen. Wir würden uns freuen, wenn die Spende den Einkaufspreis der Pflanze deckt. Diesen geben wir bei der Patenschaftsvergabe gerne bekannt. Eine Spende ist aber nicht Voraussetzung für eine Patenschaft!
Reservierungen können gerne gemacht werden. Kontaktiert uns einfach unter info@sonnenpark-stp.at bzw. auf fb.

Ihr könnt auch gerne den Park durch selbst-mitgebrachte Pflanzen mitgestalten. Wir finden gemeinsam einen guten Platz!

_____________________________________________________________

10386937_10206587021580395_3817670801946992282_o

Sonnenparkgestaltung Frühling 2015 

von 28. März um 09:00 bis 8. April um 19:00

Gemeinsam den Sonnenpark weiterentwickeln!

Traditionellerweise bietet sich die Osterferienwoche von Samstag 28. März. bis Mittwoch 8. April für die „Sonnenparkgestaltung Frühling 2015“ an. Alle Mithelfer*Innen sind wieder gefragt, täglich von 9:00 bis 19:00 teilzunehmen.
Viele Projekte konnten schon während der letzten Wochen gesammelt werden:
Es soll an Themen wie: Sitzgelegenheiten überarbeiten, Gewächshaus weiterbauen, den essbaren Anteil im Sonnenpark vergrößern, Pflanzlöcher für Patenpflanzen graben, Baumpflege usw. gearbeitet werden.
Wir möchten auch die bestehenden Projekte gemeinschaftlich wieder in Form bringen (z.B. Duftgarten, Eschendom etc), gärtnern, ansprechend gestalten, beschildern, flechten, auf die kommende Saison vorbereiten und mit einer Arbeitsbühne die – seit Monaten laufenden – Baumpflegearbeiten abschließen, denn die Wegesicherung ist ein wichtiges Thema für unseren gemeinsamen Erholungsort!

Sonnenpark Pflanzenpatenschaften Frühling 2015 findet am Ostermontag 6. April ab 14:00 statt.
Diesesmal warten viele exotische Pflanzen auf eure Patenschaft!
z.B: Maroni, Himalaya-Zeder, Hamamelis, Indianerbanana, Magnolie, Mammutblatt, Maulbeerbaum uvm.

PARKGESTALTUNG – AKTUELLE PROJEKTÜBERSICHT

1. Freitag 27. März um 14:00 „Eröffnungsveranstaltung Sonnenparkgestaltung“
2. Samstag 28. März bis 8. April 2014 „Sonnenparkgestaltung Frühling 2015“ (Osterferienwoche, Ostersonntag ist kein Betrieb)
täglich von 09:00 bis 19:00
3. Ostermontag 6. April ab 14:00 „Sonnenpark Pflanzenpatenschaften Frühling 2015“

Projekte, die umgesetzt/weitergeführt/begonnen werden sollen:
• Baumlehrpfad
• Sitzbänke reparieren mit neuer Holzauflage
• 2 oder 3 Liegeflächen bauen
• Land Art z.B. Mammutpark
• Holzkunstwerke
• den essbaren Garten vergrößern
• Gewächshaus ausschweißen und montieren
• Beschilderung planen, layouten
• Vogelbeobachtungsstation
• Pflanzlöcher für Patenpflanzen graben
• Kochen für die Parkgestaltungscrew
• bestehende Projekte erhalten/verbessern (Waldarena, Duftgarten, Wohlfühlpfad, Naturbandolino, Weidenhaus, Eschendom)

• Baumpflege mit Arbeitsbühne
• Wege gestalten/befestigen (Landsbergerstraße)
• Patenpflanze reservieren 🙂
Background zur SONNENPARKGESTALTUNG:

Warum ist es wichtig, den Sonnenpark gemeinsam zu gestalten und zu bepflanzen?
Der Sonnenpark ist Ort der Begegnung und der Vielfalt. Er lebt von der aktiven Teilnahme seiner Nutzer*innen. Wir, der Vorstand des Vereins, sehen unsere Aufgabe darin, die Pflege und Nutzung zu verwalten und zu koordinieren. Alle Aufgaben zu erledigen ist uns (leider) nicht möglich. Deshalb brauchen wir eure Hilfe.

Wir gestalten und beschützen gemeinsam diesen einzigartigen Natur- und Kulturort seit über 15 Jahren mit diesen Ergebnissen:

1. Erholung, Sport und Begegnung
2. Bildung und Forschung
3. Kunst und Kultur
4. Urbane Landwirtschaft

Es handelt sich um St. Pöltens letzte innerstädtische Grünfläche mit so hoher Naturvielfalt in dieser Größe.

Verein Sonnenpark (gemeinnützig)
Spratzerner Kirchenweg 81-83
3100 St. Pölten
Österreich

Verein zur Förderung nachbarschaftlicher Kommunikation und gemeinschaftlicher Aktivitäten
ZVR-Zahl: 296586897

Details siehe Website:
http://www.sonnenpark-stp.at
http://www.facebook.com/sonnenparkSTP

______________________________________________________________

10683525_808117082613661_8074492161779072325_o

Erstes Mitgliedertreffen am 27.3.2015 um 18:00

Liebe Freundinnen und Freunde des Sonnenparks, liebe Mitglieder des Vereins,

der Frühling kommt in großen Schritten, und mit ihm neue Visionen und Ideen.
Während der Park im Winter ruhte, haben wir begonnen, uns neu zu organisieren, so dass ihr – die Freundinnen und Freunde und Vereinsmitglieder des Sonnenparks – besser über unser Handeln und die Aktionen am Sonnenpark informiert seid und euch – wenn ihr wollt – besser einbringen könnt.

Zunächst möchten wir vermehrt ordentliche Mitlieder aufnehmen.
Am 27.3.2014 findet um 18:00 das erste Mitgliedertreffen für dieses Jahr im Sonnenpark statt. Wir möchten wissen, was ihr über die Änderungen denkt, möchten euch über aktuelle Projekte/Aktionen informieren, unsere Organisationsform der Soziokratie erklären,… Die genauen Tagesordnungspunkte werden noch folgen. Wünsche nehmen wir natürlich gerne entgegen.
Eine Mitgliedschaft als ordentliches Mitglied kostet 12,00 €. Dies ist für jene, die bereits Mitglied des Vereins sind, neu. Wir hoffen aber, dass ihr für unsere Entscheidung Verständnis habt. Über eure Rechte als Mitglied findet ihr mehr Informationen im Anhang bzw. weiter unten. Normalerweise ist der Mitgliedsbeitrag bis Ende Februar zu zahlen. Diese Regelung gilt natürlich dieses Jahr nicht.

Ihr könnt auch kommen, wenn ihr noch nicht seid, ob ihr Mitglied werden möchtet. Wir freuen uns über persönliche Rückmeldungen und beantworten Fragen gerne. Snacks und Getränkestehen für ein geselliges Beieinander im Anschluss an das offizielle Treffen bereit.

Falls du nicht ordentliches Mitglied werden möchtest, kannst du als Freundin oder Freund des Sonnenparks einfach unseren Newsletter abonnieren. Auch darüber finden sich weitere Informationen im Anhang.

Mitgliedschaften Verein Sonnenpark 2015

______________________________________________________________

10845666_804238889668147_5467005533256265278_o

Parkgestaltungseröffnungsveranstaltung am 27.3.2015 um 14:00

Herzliche Einladung zum Parkgestaltungs-Eröffnungstreffen!

Am Freitag, 27.03. findet um 14:00 das Eröffnungstreffen der Sonnenparkgestaltung statt

Es sollen neue und alte (Wieder-)Interessierte den Sonnenpark besser kennen lernen und ihre Ideen mit Gleichgesinnten austauschen können.

Wir treffen uns um 14:00 im Weißen Saal, Haus 81 und gehen anschließend gemeinsam eine Runde zur Inspiration im Park.
Bringt eure eigenen Ideen mit – wir freuen uns, mit euch zusammenzuarbeiten!

2 Parkbenützer*Innen haben gerade eine „Vogelbeobachtungsstation“ und einen „Baumlehrpfad“ persönlich als Projekt eingebracht.
Wir nehmen Vorschläge auch gerne per Mail oder Nachricht entgegen.

fb-Veranstaltung SONNENPARKGESTALTUNG Frühling 2015, Samstag 28. März bis 8. April
https://www.facebook.com/events/946100762066800/

Background zur SONNENPARKGESTALTUNG:

Warum ist es wichtig, den Sonnenpark gemeinsam zu gestalten und zu bepflanzen?

Der Sonnenpark ist Ort der Begegnung und der Vielfalt. Er lebt von der aktiven Teilnahme seiner Nutzer*innen. Wir, der Vorstand des Vereins, sehen unsere Aufgabe darin, die Pflege und Nutzung zu verwalten und zu koordinieren. Alle Aufgaben zu erledigen ist uns (leider) nicht möglich. Deshalb brauchen wir eure Hilfe.

______________________________________________________________

11021498_789865661105470_5719852104044955386_o

Sonnenpark.Erwachen am 1.3.2015 von 14:00 bis 18:00

Sonntag 1. März zwischen 14:00 und 18:00

Liebe Freund*Innen des Sonnenparks!
Die Sonnenstrahlen werden zunehmend wärmer, das Grün steckt noch zum Großteil in den Knospen – eine Gelegenheit, um zusammenzukommen, die Natur zu genießen und neue Ideen für die kommende Saison zu sammeln, zu planen oder auch schon umzusetzen.

Tee, Getränke und kleine Leckereien möchten wir bereitstellen, dürft ihr jedoch auch gerne selber mitbringen und teilen.

Deshalb freuen wir uns auf deine Präsenz und Mithilfe am Sonntag 1. März zwischen 14:00 und 18:00 im Sonnenpark.
DANKE!

Aus der Gruppe kamen bisher diese Ideen, auf deine sind wir schon sehr gespannt:

1. Parkbänke überprüfen und ausbessern
2. neue Sitz- und Liegeflächen bauen mit vorhandenem Material
3. Metallgerüst vom Gewächshaus auf den Unterbau heben
4. Mulden und Fahrrinnen mit Erde oder Schotter angleichen
5. Planung eines Outdoor-Spielfelds
6. Mauer im Weinkeller mit vorhanden Ziegeln aufziehen (Vorarbeit1m x 2m)
7. Materialien für Schüler*Innen planen und entwickeln
8. Pflanzenauswahl für die Patenschaften im April treffen (essbarer Garten!)
9. Mammutpark – Ort der Stille (Ideensammlung zur Gestaltung)
10. Eschendom überarbeiten, Bäume an Kreisformen ziehen
11. allgemein an der Optik im Park arbeiten
12. Termine für die Planung von Parkgestaltung (28.3. bis 8.4.2015), Pflanzenpatenschaften (6.4.2015) und Sonnenparkfest (voraussichtlich 24.5.2015) finden.

Adresse: Verein Sonnenpark, Spratzerner Kirchenweg 81-83, 3100 St. Pölten

Sonnenpark St. Pölten

Ideen und Vorschläge an: info@sonnenpark-stp.at
Bild von Lia 2014

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*