Mach mit!

Wir möchten Sie einladen, den wunderschönen Naturpark im Süden St. Pöltens zwischen Handel-Mazzetti-Straße, Landsbergerstraße und Spratzerner Kirchenweg zu besuchen.

Lassen Sie die Seele baumeln, machen Sie Spaziergänge, gehen Sie walken oder laufen. Kommen Sie mit Ihren Kindern und entdecken Sie die vielen interessanten Plätze, die hier in den letzten Jahren entstanden sind bzw. laufend entstehen.

Wenn Sie den Park bereits kennen und uns in irgendeiner Form gerne unterstützen möchten, das Projekt Sonnenpark am Leben zu halten bzw. voranzutreiben, freuen wir uns über Ihr Engagement.

Dazu einige Vorschläge:

  • Genießen Sie den Park und sagen Sie es Ihren Freunden weiter
  • Spende von nicht benötigten intakten Gartenmöbeln, Bänken, Tontöpfen, Gartengeräten, Werkzeugen,…
  • Unterstützung durch körperliche Arbeit bei der Gestaltung
  • Unterstützung bei Sonnenparkfesten (z.B. durch Kuchenspenden, Mithilfe bei Kaffee- und Kuchenverkauf oder wollen Sie vielleicht etwas ausstellen?)
  • Spende zur Anschaffung von Gartengeräten bzw. zur Erhaltung der Pflege des Parks sowie als Unterstützung für weitere geplante Projekte am Gelände

Es ist auch möglich, Mitglied des Vereins Sonnenpark zu werden. Dazu gibt es verschiedene Varianten. Weitere Informationen finden Sie hier:

mitgliedschaften-verein-sonnenpark-2017

Wenn Sie Freund_in des Sonnenparks werden möchten, dann schreiben Sie uns eine Email: info@sonnenpark-stp.at. Sie bekommen dann Informationen zu unseren Aktivitäten und Newsletter zugeschickt.

Falls Sie uns mit einer Spende unterstützen wollen, können Sie dies auf folgendem Weg machen:
„Spende für den Sonnenpark“ auf unser Konto:

Verein Sonnenpark

 

 

Der gemeinnützige Verein Sonnenpark ist nicht gewinnorientiert und möchte mit allen Mitgliedern und den gesammelten Einnahmen und Spenden bestmöglich die Basisarbeit (Grünraumpflege, Förderungen, Jahresplanung), sowie die schrittweise Erweiterung der vier Tätigkeitsfelder fördern.

1. Erholung und Sport
2. Bildung und Forschung
3. Kultur und Begegnung
4. Urbane Landwirtschaft und Partizipation

Wir sind auf Deine/Ihre Hilfe und finanzielle Unterstützung angewiesen! Geplante spannende Projektideen für die nächsten Jahre, wie das Gewächshaus, „Der Lehrmittelschrank im Grünen“, eine Überarbeitung und Neugestaltung der Sitzgelegenheiten, der Aufbau von Skulpturen, Natur- und Astronomielehrpfade, eine Beschilderung der Eingänge, Studentenprojekte etc. lassen sich nur so durchführen.

Ebenso können sich Events wie das Sonnenparkfest und der Adventmarkt oder die gemeinsame Sonnenparkgestaltung besser entfalten. Nachdem der Sonnenpark 50.000m. Gr..e aufweist, wird auch verständlich, dass finanzielle Mittel kontinuierlich benötigt werden. Allein für die Erhaltung des Grünraumes (Maschinenkosten, Material, Pflanzen) bedarf es jährlich ca. €5.000,00 – ohne Arbeitsaufwand von ca. 1000 Stunden – in den letzten Jahren waren die Arbeiten ehrenamtlich umgesetzt.

Wir sind grundsätzlich offen für alle Besucher_innen, weisen jedoch darauf hin, dass es sich bei dem Gelände um ein Privatgrundstück handelt und das Betreten bis auf Widerruf gestattet ist.  Jeder haftet für sich selbst. Eltern haften für ihre Kinder.

Danke
das Sonnenpark-Team

 

unsere letzten Newsletter:

Ein Kommentar zu Mach mit!

  1. Pingback: Kräuterwanderung im Sonnenpark mit Christine Konlechner am 7. Mai 2017 von 14:00 bis ca. 19:00 | Sonnenpark – Park der Vielfalt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*