Pilzzucht

Zusätzlich zum Sonnenpark Klimaforschungslabor wird noch ein weiteres StadtOase-Projekt im Park entstehen. 

Das jahrelang unbenutzbare „Verlies“ wurde von alten Ablagerungen in den letzten Wochen befreit und wird Schritt für Schritt in einen Speisepilzkeller umgewandelt.

Wir suchen noch zwei Leute, die das Pilzprojekt in Zukunft betreuen möchten. Es wird dazu Einschulungen geben, womöglich sogar noch einen öffentlichen Workshop zu einem späteren Zeitpunkt.

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Klima- und Energiefonds gefördert und im Rahmen des Programms „Smart Cities Demo“ durchgeführt.

Kommentare sind geschlossen.