Gemeinschaftsgärten

Hinter dem Haus 83 befindet sich der Gemeinschaftsgarten des Vereins Sonnenparks, auch Gemeinschaftsgarten Süd genannt.

10544772_281366032068060_2292353016337774877_o-2 10553904_281364622068201_4883145704624860638_o

(Fotos: Manfred Bycek)

Auf zu Inseln gestalteten Beete gärtnern St. Pöltener*innen aus der näheren und weiteren Nachbarschaft und bauen Obst, Gemüse, Kräuter und Blumen an. Dabei wird sich an die Regeln von „Natur im Garten“ gehalten, d.h. es werden keine Pestizide, keine chemisch-synthetischen Düngemittel und keine torfhaltigen Produkte verwendet.

Ebenfalls im Bereich des Gemeinschaftsgartens Süd befinden sich Beerensträucher (siehe dazu auch Pflanzenpatenschaften).

Ein kleinen Teil des Gemeinschaftsgartens nutzt der Verein Sonnenpark selbst, um Erdäpfel und andere Gemüse sowie Kräuter anzubauen, welche dann bei Festen verwendet werden können.

Neben dem Gemeinschaftsbeeten findet sich eine Kräuterspirale und ein Kräutermosaik,  gestaltet beim von Lames organisierten Sunkids Camp 2009.

Wir freuen uns, dass neuerdings auch im Norden des Parks weitere Gärtner*innen aktiv sind und sich ein Gemeinschaftsgarten Nord entwickelt. Dieser ist Nachbar des ebenfalls im Sonnenpark beheimateten, unabhängig organisierten, interkulturellen Gemeinschaftsgarten Grund.  Langfristig sollen Gemeinschaftsgarten Nord und Gemeinschaftsgarten Grund von einer essbaren Hecke umrandet sein. Erste Obststräucher- und Bäume (Patenpflanzen) stehen schon.

Bei Interesse am Gärtnern in einem unserem Gemeinschaftsgärten bitte unter info@sonnenpark-stp.at melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*